Geburtstage Niki Spörk und Rudi Steinhart

Es muss nicht immer ein runder Geburtstag sein um einen Anlass für ein tolles
Fest zu haben. Bei Niki Spörk kam zu seinem 53er auch dazu dass er seinen
Einstand als Obmann des MACH4 feiern wollte. Bei Rudi Steinhart kam zu
seinem 63er dazu dass er erstmals seinen Geburtstag als Pensionist feiern
konnte.

Hier sind die Bilder im Fotoalbum

Begonnen hat der Abend aber im Probenlokal, wo wir unseren Gastsänger Matthieu
verabschiedeten. Matthieu ist Architekt aus Südfrankreich und vergangenen September
für einige Monate zum Deutsch lernen nach Wien gezogen.

Über Michael im 2. Tenor zu uns gekommen, ist er schnell im 1. Bass gelandet und hat
zahlreiche Proben, Heurigenbesuche und sogar einen Auftritt beim Adventkonzert bei
uns genossen. Außerdem hat er rasch Gefallen an unserer Geselligkeit, Gastfreundschaft
und Kultur gefunden. Als Antwort auf seine von Herzen kommenden Dankesworte gab
es ein Lied zum Abschied.

Unser lieber Obmann war zu seinem letzten Auftritt, der Reise nach Krakau
ohne Krawatte gekommen - vergessen halt - Damit das nicht mehr passieren
kann, haben wir ihn mit einigen Erinnerungskrawatten ausgerüstet. Das reicht 
jetzt sicher für eine gepflegte Berufsausstattung der nächsten Jahre.

Den Abschluss fanden diese beiden Geburtstage dann beim Heurigen in Baden.
Klaudia Zierer hat und mit Speis und Trank verwöht - Die Sänger danken für das
gelungene Fest.