Rudolf Jagos 60er

Rudi auch genannt „der letzte Gendarm von Österreich“, ist seit vielen Jahren unser
Postenkommandant in Gumpoldskirchen, der seinen Beruf mir großem Augenmaß ausübt.
Er ist Sänger seit 2006, also seit 13 Jahren im 1. Bass ein immer verfügbarer Fixpunkt im Chor.

Hier sind die Bilder im Fotoalbum

Rudi ist es immer ein Anliegen gerecht zu sein, das Menschliche im Auge zu behalten
und die Kameradschaft hoch zu halten. Bei jedem Spaß und den unterschiedlichsten
Choraktivitäten ist er ganz vorne dabei, beim Heimweg oft als Letzter. Genauigkeit und
Sauberkeit sind ihm ein wichtiges Anliegen, Ungerechtigkeit und Blödheit kann er nicht
leiden. Für unseren Chor ist er Stütze und Vorbild.
Beim Heurigen in Günselsdorf, dem 27er Zöchling, wurden wir mit Speis und Trank ver-
wöhnt. Viele haben gesagt: " Da komme ich wieder her! " - Danke für die Einladung.