|

Ave Verum Marathon 11. November 2023

Am Samstag dem 11. November – nein kein Ganslessen 😉 – waren wir Teilnemer an dem hervorragend organisierten Festtag des Ave Verum. Das Ave Verum von Mozert
hat seinen  Ursprung und auch die Erstaufführung in Baden in Stephanskirche erlebt. Für Wolfgang Ziegler, der auch die jährlichen internationalen Wettbewerbe „Ave Verum“ in Baden veranstaltet war das eine Herausforderung die weitere Entwicklung der Vertonung des Textes aus dem 13. Jahrhundert zu erforschen, und befreundete hervorragende Chöre dazu einzuladen, aus den mehr als 100 weiteren Vertonungen des Ave Verum, eine Darbietung einzustudieren und an einem einzigen Tag auch im Rahmen eines Marathons zu präsentieren.

Alle teilnehmenden Chöre haben in der Frauenkirche in einem 20 Minuten Programm ihre Version des Ave Verum und ein dazu passendes Kurzprogramm präsentiert. Am Abend war dann die Galavorstellung mit ausgewählten Chören und einem  Orchester in der Stephanskirche zu hören. Eine wirklich gelungene Veranstaltung, die dieses Thema bestens zur Aufführung brachte. Es gibt davon auch eine YouTube Aufzeichnung in bester Qualität. Hier nochmals ein Lob für die ausgezeichnete Organisation.

Ave_verum_Marathon-073.jpg
Startseite » Ave Verum Marathon 11. November 2023 » MACH4 » Konzerte in Oesterreich » Ave Verum Marathon 11. November 2023
Ave_verum_Marathon-064.jpg
Ave_verum_Marathon-064.jpg
Ave_verum_Marathon-068.jpg
Ave_verum_Marathon-068.jpg
Ave_verum_Marathon-070.jpg
Ave_verum_Marathon-070.jpg
Ave_verum_Marathon-073.jpg
Ave_verum_Marathon-073.jpg
Ave_verum_Marathon-103.jpg
Ave_verum_Marathon-103.jpg
Ave_verum_Marathon-104.jpg
Ave_verum_Marathon-104.jpg
Ave_verum_Marathon-105.jpg
Ave_verum_Marathon-105.jpg
Ave_verum_Marathon-106.jpg
Ave_verum_Marathon-106.jpg

LINK zu Youtube

Ave, ave, verum corpus,
natum de Maria virgine,
vere passum immolatum
in cruce pro homine,
cuius latus perforatum
unda fluxit et sanguine
esto nobis praegustatum
in mortis examine,
in mortis examine!

Ähnliche Beiträge