MACH4 Frühlingsfest

Die letzten beiden Jahre haben dem Vereinswesen keine gesellschaftliche Ereignisse
erlaubt. Die Gemeinschaft der Sänger und vor allem die Freude des Singens im
Umfeld der eigenen Familie steht bei uns im Vordergrund. Es war auch längst an der
Zeit Ehrungen auszusprechen und runde Geburtstage nachzufeiern.

Hier sind die Bilder im Fotoalbum

Hier ist die Rede von Gerd Teuchmann

Es ist im Männerchor Brauch dass die runden Geburtstage besondre Aufmerksamkeit
bekommen und darum stand unser Frühlingsfest auch unter dem Zeichen eines
Geburtstagsfestes. Der jüngste Jubilar Franz Rogatsch feierte mit seinen Sangesbrüdern
Gerd Teuchmann und Heinz Zickero ihren Sprung in das nächste Lebensjahrzehnt.
Gerd hat uns zu diesem Anlass einen humorvollen Einblick in die Erfahrungen eines
Sängers in Bass2 bereitet. Neben den Ehrungen der verdienten Sänger haben wir 
auch die Erinnerung an Sängerfreunde die nicht mehr unter uns sind zum Zeichen
dieses Tages gemacht und die Sängerfrauen der Verstorbenen wieder in unsere
Mitte eingeladen. Ein Fotobuch mit vielen Erinnerungen, liebevoll von Robert Buck
zusammengestellt, wurde den Jubilaren, den Geehrten und den Sängerwitwen
überreicht. So kann die Gemeinschaft bestehen, gedeihen und uns auch für die
Zukunft weiter den Schwung bringen, den ein Männerchor für sein erfolgreiches
Bestehen und eine immer wieder neue und verjüngende Entwicklung braucht.